Hand in Hand
Hand in Hand

Hier finden Sie uns

Hand in Hand 

Praxis für Physio- und Ergotherapie

Anne Lehmann & Katja Lehradt
Hamburger Str. 4-8
21465 Reinbek

 

(Im CCR, auf der 2. Ebene)

Terminvereinbarungen

Montag - Freitag

08.00 - 13.00Uhr

 

Rufen Sie uns einfach an:

 +49 40 24439129

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

   Montag - Freitag    

   08.00 - 13.00 Uhr

   14.00 - 18.00 Uhr

 

         Samstag 

  nach Vereinbarung

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Wissenswertes von A bis Z

Triggerpunkttherapie

 

 

Definition: „Trigger“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „Auslöser“.
Myogelosen oder myofasciales Schmerzsyndrom sind andere
Bezeichnungen für Triggerpunkte.

Ein myofascialer Triggerpunkt ist eine Zone in einem Muskel, welcher schlechter durchblutet ist und somit einen Sauerstoffmangel aufzeigt. Dadurch „verkrampft“ sich die Muskelzone und wird tastbar (Trigger-
punkt).

Ursachen: Triggerpunkte könne sich grundsätzlich in jedem Muskel bilden und entstehen zum Bsp. durch:
- chronische oder akute Überbelastung
- direktes Trauma (Knochenbrüche, Zerrung, Unfälle)
- Statikprobleme, wie Fehlhaltungen
- emotionale Zustände, wie zum Bsp. Stress

Folgen: Durch die verkrampfte Muskulatur entsteht eine Überbelastung der Gelenke und Sehnen, was Schmerzen, Beweglichkeitseinschränkungen und Schonhaltungen zur Folge hat.